Crème brûlée mit Schokolade Rezept

Traumhaftes Rezept für eine ganz besondere Variante der klassischen französischen Nachspeise: Crème brûlée mit Schokolade. Probiere das Rezept gleich aus und überrasche damit deine Gäste!

TIPP: versuche die Crème brûlée mit Schokolade doch mit einem Schuss Cognac. Rühre den Cognac erst ganz am Schluss unter, nach der Zugabe der geschmolzenen Schokolade.
 
 
Zutaten für 6 Portionen (zu je 140 ml):
250 ml Schlagobers (36 % Fett)
290 ml Milch
5 Dotter (Größe L)
40 g Kristallzucker
70 g Vollmilch-Kuvertüre oder Zartbitter-Kuvertüre

Kristallzucker, zum Karamellisieren

Zubereitung:

  1. In einem Topf 250 ml Schlagobers mit 290 ml Milch einmal aufkochen und vom Herd nehmen.
  2. 70 g Vollmilch-Kuvertüre oder Zartbitter-Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und in die Schlagobers-Milch einrühren.
  3. 5 Dotter (Größe L) mit 40 g Kristallzucker mit dem Schneebesen cremig aufschlagen und vorsichtig unter die Schoko-Masse rühren.
  4. Backrohr auf 150 °C Heißluft aufheizen.
  5. Crème brûlée mit Schokolade in ofenfeste Crème brûlée Schälchen füllen und diese in eine mit Wasser gefüllte Auflaufform stellen. Auf dem Gitterrost im Backrohr auf mittlerer Schiene 50 – 55 Minuten stocken lassen.
  6. Schälchen vorsichtig aus dem Wasserbad nehmen (die Masse ist noch nicht komplett fest) und 10 – 20 Minuten auskühlen lassen. Crème brûlée mit Schokolade für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  7. Vor dem servieren jedes Schälchen mit ½ – 1 EL weißen Feinkristallzucker bestreuen und mit einem Flambier Brenner karamellisieren. Dabei darauf achten, dass man den Zucker gleichmäßig (am besten mit kreisenden Bewegungen) karamellisiert und nie zu lange auf einer Stelle erhitzt, sonst verbrennt der Zucker.
GD Star Rating
loading...
Schlagwörter: